Mittwoch, 25. April 2018

Die Polizei nahm in der Nacht von Sonntag auf Montag (16. April) vier Täter auf frischer Tat fest. Sie waren zuvor in einen Recyclinghof eingebrochen.

Ein aufmerksamer Zeuge meldete sich gegen 23.30 Uhr bei dem Notruf der Polizei. Er beobachtete vier Männer, die sich auf dem Gelände des Recyclings Hofes in der Oberste-Wilms-Straße befanden und Gegenstände entwendeten.

Viel Diebesgut


Bei Eintreffen der Beamten wollten die Täter gerade in einem Auto flüchten. Die Beamten nahmen sie aber fest und machten einen großen Fund. Im Fluchtfahrzeug fanden die Polizisten nicht nur die vier Tatverdächtigen (zwischen 27 und 36 Jahre alt) aus Moldawien, sondern auch eine große Menge an Diebesgut. Das hatten die Täter jedoch nicht nur vom Recyclinghof. Es handelte sich um einen großen Industriesauger, zwei Kinderroller, zwei Lautsprecher, einen Werkzeugkasten, eine Poliermaschine und fünf Flachbildschirme.

Die können Tetris spielen

Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht. Denn beim Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen Fiat-Punto. Es gab „Lob“ für die logistische Meisterleistung. Doch anstelle eines Eintrages in die „Tetris-Bestenliste“, gibt es nur eine Vorführung beim Haftrichter.

Kommentare

ANZEIGE
Querschenker Banner