Sonntag, 24. Juni 2018

In Hombruch kam es am Freitagmorgen (8. Juni) zu einem Unfall. Ein Kleintransporter prallte mit einer 36-Jährigen Fahrradfahrerin zusammen. Sanitäter brachten die schwer verletzt Radfahrerin ins Krankenhaus.

Der Fahrer des Kleintransporters war um 8 Uhr morgens  auf der Steinäcker Straßé Richtung Süden unterwegs, als der schwere Unfall passierte. Denn genau in diesem Moment kam eine Fahrradfahrerin aus Dortmund aus der Baroper Landwehr hinaus und fuhr auf die Kreuzung Richtung Luisenstraße. Dabei übersah sie vermutlich den Toyota des 37-Jährigen Fahrers, es kam zum Zusammenprall. Die genaue Unfallursache ist bisher noch unklar.

Radfahrerin musste mit Rettungswagen ins Krankenhaus


Durch den Aufprall wurde die Fahrradfahrerin schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte die 36-Jährige ins Krankenhaus, wo man sie in die stationäre Behandlung aufnahm. Der Fahrer des Toyotas blieb dagegen unverletzt. Laut Polizei beträgt der Sachschaden ungefähr 1500 Euro.

Kommentare

ANZEIGE