Samstag, 18. August 2018

Im Westfalenstadion ist am Samstag (4. August) ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit etwa 70 Einsatzkräften vor Ort. Das Feuer konnte mit Hilfe von Feuerlöschern schnell gelöscht werden. 

Gegen 15 Uhr ist die Brandmeldeanlage beim BVB ausgelöst worden. Bei der Feuerwehr wurde relativ zeitnah ein sogenannter Objektalarm ausgelöst. Das hat dafür gesorgt, dass circa 70 Einsatzkräfte vor Ort waren. Das Feuer war im Technikraum der Photovoltaikanlage ausgebrochen.


Zwei Trupps der Feuerwehr konnten den Brand unter Atemschutz mit mehreren Feuerlöschern unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.

Bei Ausbrechen des Brandes war eine Besuchergruppe im Stadion unterwegs, die evakuiert wurde. Außerdem fand nebenan im Stadion Rothe Erde ein Spiel der zweiten Mannschaft der Borussia gegen Viktoria Köln statt. Nach dem Spiel konnten die Mannschaften kurzfristig die Umkleiden nicht betreten, sonst gab es keine Beeinträchtigungen.

ANZEIGE