Donnerstag, 16. August 2018

Am Pfingstwochenende ist es wieder so weit. Das Festival der Jahrmarktkultur und Straßenkunst „Once upon a time“ findet statt und nimmt euch mit auf eine Zeitreise in eine Welt, die ihr sonst nur aus Filmen kennt. 

Gebrannte Mandeln und Charts-Musik – so kennen wir Kirmes heute. Früher war das vollkommen anders. Wie genau, könnt ihr auf dem „Once upon a Time“-Festival entdecken. Ein abwechslungsreiches Programm mit über 30 Gruppen, Kleinkünstlern und Street-Performern wartet auf euch, und zwar vom 19. bis 21. Mai auf Zeche Zollern. Das Festival bietet mit seinen zahlreichen Artisten und Fahrgeschäften echten Jahrmarktflair.

Von Autoscooter bis Jonglage-Workshops


Diese besondere Kirmes hat einiges zu bieten. Neben historischen Fahrgeschäften, wie dem Kettenkarussell und einem Holzriesenrad aus dem 19. Jahrhundert, gibt es einen historischen Autoscooter und eine Raupenbahn. Ihr könnt euch aber auch zurücklehnen und der Revue der Illusionen, dem wohl letzten reisenden Illusionstheater Deutschlands, zuschauen.

Kuriose Varieté-Klassiker, wie die schwebende Jungfrau und die Frau ohne Kopf entführen euch in eine andere Welt. Aus einer anderen Welt scheint auch die Feuer-Perfomance von The Night Circus. Ebenfalls mit dabei ist der Quacksalber Dr. Marrax mit verrückten Tricks und Gaukeleien sowie die Streetperformerin Zolli. Neu im Programm sind das Puppentheater, der Jonglage-Workshop und viele weitere Aktionen für die jüngsten Besucher.

Tolles Ambiente mit Dampfmaschinen und Oldtimer

Einen weiteren Schwerpunkt des Festivals bilden die Akteure der Steampunk-Szene. Mit viktorianischem Kleidungsstil und dem Erfindergeist der Dampfmaschinen-Ära wissen sie zu begeistern. So reist unter anderem der Dampfzirkus Papenburg mit den kuriosesten Erfindungen, wie etwa H.G. Wells Zeitreisemaschine, an. Auch passende Accessoires wie Zylinder, Taschenuhr und Sonnenbrille sind an vielen Ständen des Steampunk-Markts  erhältlich. Nicht zu vergessen das Szene-Getränk Absinth. Gerade am Samstag werden viele Steampunks aus ganz Deutschland erwartet. So auch die bekannte Mittelalterband LaMarotte. Für ein angenehmes Ambiente sorgt die historische Dampflok Anna. Außerdem gibt es eine Dampfmaschinen-Ausstellung und eine Ausstellung mit Oldtimern.

Hier erzählt euch Schausteller Patrick Arens, warum das Once upon a time auch für ihn so besonders ist.

Das Once upon a time-Festival findet vom 19. bis 21. Mai auf dem Gelände der Zeche Zollern, Grubenweg 5, statt. Am Samstag ist zwischen 10 und 22 Uhr geöffnet, an den anderen Tagen zwischen 10 und 20 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder ab drei Jahren. Hier findet ihr weitere Informationen.

***GEWINNSPIEL***

Wir verlosen in Kooperation mit dem Schaustellerverein Rote Erde 10 Familientickets, mit denen ihr das „Once Upon a Time“-Festival live erleben könnt! Um ein Ticket zu gewinnen, einfach diesen Beitrag kommentieren. Verratet uns, was euch beim „Once upon a Time“ am meisten neugierig macht!

Ihr könnt bis Mittwoch, 16 Mai (18 Uhr), am Gewinnspiel teilnehmen, danach wird ausgelost. Die Gewinner werden per Facebook-Nachricht benachrichtigt.

Mitmachen können alle interessierten Menschen, bis auf die Mitarbeiter des Medienhauses Lensing. Das Gewinnspiel wird von Dortmund24 ausgetragen. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Alle Teilnahmebedingungen findet ihr noch einmal hier. 

Die Gewinner sollten sich innerhalb von zwei Tagen bei uns melden. Melden sich die Gewinner nicht, verfällt der Gewinn und wird neu ausgelost. Die Gewinne können im Anschluss bei uns abgeholt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

ANZEIGE